OpenOTP-RADIUS-Bridge

OpenOTP-RADIUS-Bridge

Schützen Sie Ihre virtuellen privaten Netzwerke

Brücke-zweifarbig

OpenOTP RADIUS Bridge bietet die RADIUS RFC-2865 (Remote Authentication Dial-in User Service) API für Ihren OpenOTP-Server.

Mit RADIUS Bridge können Sie eine Vielzahl von Produkten und Systemen von Drittanbietern mit Multi-Faktor-Authentifizierung integrieren. Viele Enterprise-Produkte und -Dienste wie Microsoft Reverse-Proxys, VPNs, Citrix oder sogar VMWare bieten Unterstützung für RADIUS-Server für eine flexiblere Benutzerauthentifizierung.
RCDevs hilft Ihnen dabei

Sichern Sie sich VPN-Endpunkt

RADIUS Bridge unterstützt mehrere Passwortmechanismen, um eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zu handhaben, und einige Einmalpasswort-Methoden wie On-Demand-SMS-OTP funktionieren konstruktionsbedingt besser mit einem Challenge-Response-Mechanismus. Sie können auch wählen, ob den Benutzern das OTP-Passwort nach Eingabe ihres Domänenpassworts abgefragt werden soll oder ob Passwort und OTP in verketteter Form eingegeben werden sollen.

RADIUS Bridge unterstützt auch die Ein-Faktor-Authentifizierung mit Nur-Passwort- oder OTP-Nur. Die OpenOTP-Authentifizierungsrichtlinien sind sehr flexibel und können auf Client-Basis in WebADM konfiguriert werden. Darüber hinaus können die Client-Richtlinien kontextabhängig zum Netzwerk oder zur geografischen Position der Benutzer sein, die auf Ihre Systeme zugreifen. Diese Flexibilität bietet auch Unterstützung für Integrationen, bei denen der erste Faktor von Ihren AD-Servern und der zweite Faktor (das OTP) von Ihrem OpenOTP-Server verarbeitet wird.

RADIUS Bridge stellt die RADIUS-Schnittstelle auf dem OpenOTP-Server bereit. Und es ist ohne Aufpreis in Ihrer OpenOTP-Lizenz enthalten.
Der RADIUS-Standard wird von allen gängigen Sicherheitsprodukten auf dem Markt unterstützt. Sie können auch OpenOTP-Authentifizierungsmethoden implementieren für:
VPN-Server (Checkpoint, Cisco, Nortel, F5, Fortigate, Palo Alto…)
Microsoft DirectAccess-VPN
Citrix (Access Gateway, XenApp, Netscaler)
VMWare-Ansicht
Microsoft Reverse-Proxys (TMG, UAG, 2012 Server…)
Unternehmens-WLAN (Cisco EAP-GTC und EAP-TTLS-PAP)
Radius-fähige Linux-Dienste (OpenVPN, Apache…)
Und viele andere…
RADIUS-Integrationen unterstützen alle OpenOTP-Funktionen
100% kompatibel mit RADIUS-Standard (RFC-2865)
Robuste Implementierung mit FreeRadius
Viele Integrationen, einschließlich Unternehmens-WLAN
OTP mit Challenge-Response oder Passwortverkettung
Unterstützt jedes RADIUS-Herstellerwörterbuch
Unterstützt Anmeldenamen im MS-Domain-Stil (dh Domain\Benutzername)
Unterstützt MS-Benutzerprinzipalnamen
Unterstützt kontextbezogene OpenOTP-Authentifizierung
Antwortattribute pro Benutzer und Gruppe für VPNs (ACL, Rollen)
Authentifizierungsrichtlinien pro Clientanwendung oder Benutzergruppe
Überbrückt alle OpenOTP-Funktionalitäten (Tokens, Yubikey, SMSOTP, MailOTP…)
Eigenständiger Dienst ohne zusätzliche OpenOTP-Konfiguration erforderlich
Hohe Leistung mit Hunderten von Anfragen pro Sekunde
Cluster-Unterstützung mit mehreren Bridges für HA

VPN-Authentifizierung mit OpenOTP und Radius Bridge

Siehe unten die OpenOTP RADIUS-Architekturdiagramme. Szenario eins zeigt eine typische OpenOTP-Integration mit einem Enterprise-VPN-Server. Szenario zwei enthält die WAProxy-Mobil-to-Server-Kommunikationskomponente, die erforderlich ist, um OpenOTP One-Tap-Login mit Approve/Deny zu aktivieren.
VPN-Authentifizierung mit OpenOTP, Radius Bridge und OTP Challenge
VPN-Authentifizierung mit OpenOTP, Radius Bridge, WAProxy und Push Token
Sehen Sie, wie einfach es ist, OpenOTP RADIUS Bridge zu verwenden:

Authentifizierungsmethoden

RADIUS Bridge bietet eine Zwei-Faktor-Authentifizierung mit allen OpenOTP One-Time Password-Methoden:

Um eine Online-Demo anzufordern, müssen Sie nur Ihr Konto erstellen oder uns kontaktieren.

Online-Demos sind kostenlos verfügbar, damit Sie RCDevs Multi-Faktor in 5 Minuten ausprobieren und sich mit Ihrem Handy oder Yubikey authentifizieren können.
de_DEDE